Entstehung

Im September 2010 übersiedelten wir von Deutschland nach Italien, nach Suvereto an der toskanischen Küste. Wir, Anja und Karl, wollen im Folgenden ein wenig von unserer Unternehmung erzählen.
Wir gründeten einen landwirtschaftlichen Betrieb dessen primäre Ausrichtung die Produktion von Olivenöl ist. Die Flächen, die wir übernommen haben, waren in der Hauptsache seit langem vernachlässigte Olivenhaine.
Nach und nach sind wir dabei, diese Olivenhaine wieder produktiv zu machen. Dabei fällt im Moment viel Holz an, welches, je nach Güte, entweder als Brennholz oder als weiterzuverarbeitendes Schreinerholz verkauft wird.

Gemeinsam mit einer kleinen Obst- und Gemüseproduktion, sind Öl und Holz die beiden Hauptprodukte unserer Azienda. Insgesamt bewirtschaften wir etwa zwölf Hektar Land. Ein zweites Standbein unseres Betriebs ist die Lohnarbeit mit unseren Geräten und Maschinen für andere landwirtschaftliche Betriebe und private Kunden.
Seit 2015 haben wir auch ein Gästehaus eröffnet. Der Agriturismo „Poggio Banzi“ ist ein nach allen Seiten freistehendes Gebäude, das, auf einer Hügelkuppe gelegen, einen Panoramablick auf die Umgebung bietet.